Eingeloggt als:

Sign In

Check S2 / Check S3

 

 Kontakt

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
    Abteilung Volksschule
    Sektion Entwicklung
    Bachstrasse 15
    5001 Aarau
    Tel.: 062 835 20 30
    Fax: 062 835 21 19
    se.volksschule@ag.ch

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr und
    13:30 - 17:00 Uhr​


Mit den Leistungstests Check S2 und Check S3 werden Wissen und Können der Schülerinnen und Schüler der Oberstufe in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und Naturwissenschaften standardisiert erfasst (sofern die Fächer in der Stundentafel enthalten sind). Die Tests werden mehrheitlich am Computer durchgeführt. Check S2 und Check S3 sind Teil des vierkantonalen Abschlusszertifikats Volksschule des Bildungsraums Nordwestschweiz.

Check S2 findet während eines Zeitfensters von Mitte Februar bis Ende März des zweitletzten Schuljahrs der Volksschule statt (2. Klasse gemäss Schulstruktur 6/3). Die Testdurchführung kann flexibel geplant werden. In der Regel starten die Schülerinnen und Schüler in der zweiten Schulwoche nach den Sportferien mit den ersten Tests. Für jede Schule ergibt dies ein Testfenster von mindestens vier Wochen. Check S3 findet jeweils im Mai des letzten Schuljahres statt (3. Klasse gemäss Schulstruktur 6/3). 

Die Teilnahme an den Checks ist obligatorisch, wobei die Teilnahme am Check in Natur und Technik sowie am Testteil Sprechen Fremdsprache bis auf Weiteres freiwillig bleibt.

Das pädagogische Konzept und mehr zu den Checks und der dazugehörigen Aufgabensammlung ist auf der Internetseite www.check-dein-wissen.ch ausführlich beschrieben.
 
Hinweis: Check S2 ersetzt seit Schuljahr 2014/15 den Leistungstest Stellwerk 8. Stellwerk 8 wird vom Kanton Aargau nicht mehr finanziert.

Termine

Termine Check S2 / Check S3 (Stand August 2017)

Planungsübersicht Check S2 / Check S3

 
Weitere Informationen zu den Terminen sind zu finden auf www.check-dein-wissen.ch

Informations- und Einführungsveranstaltung

Am Mittwoch, 29. November 2017, fand die Informations- und Einführungsveranstaltung zu Check S2 und Check S3 für Lehrpersonen und Schulleitungen statt:
 

Anmeldung zum Check

Die Anmeldung erfolgt online. Jeweils Anfang Dezember werden die Schulleitungen der Aargauer Volksschulen per E-Mail aufgerufen, ihre Lehrpersonen mit ihren Klassen für die Check-Teilnahme einzuladen. Das Vorgehen zur Anmeldung ist in diesem Einladungsmail beschrieben. Anmeldeschluss ist jeweils Mitte Januar. Detaillierte Informationen zum Anmeldeverfahren finden sich auf der Internetseite www.check-dein-wissen.ch.

Teilnahme

Grundsätzlich nehmen alle Schülerinnen und Schüler an den Checks teil. Bei Schülerinnen und Schülern mit individuellen Lernzielen kann eine Dispensation unter bestimmten Bedingungen sinnvoll sein. Häufige Fragen und Antworten diesbezüglich sind im folgenden PDF zusammengefasst:
 
Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme am Check in Naturwissenschaften sowie am Testteil Sprechen Fremdsprache ist freiwillig.

Vorbereitung und Durchführung

Umfassende Informationen zu Inhalt, Planung und Durchführung des Check S2 und Check S3 sind zu finden auf www.check-dein-wissen.ch (aktualisiert jeweils ab Ende November).

Demo Online-Checks

Für Schülerinnen und Schüler stehen ab Anfang Dezember Probetests zum Kennenlernen der Testoberfläche am Computer und von ausgewählten Aufgabenformaten zur Verfügung. Den Zugang zu den Tests erhalten die Schulen per Login ab Anfang Dezember über den geschützten Bereich auf www.check-dein-wissen.ch.

Testergebnisse

Ab Anfang Mai (Check S2) bzw. Mitte Juni (Check S3) stehen die Testergebnisse den betreffenden Lehrpersonen und Schulleitungen jeweils zur Verfügung. Sie sind auf www.check-dein-wissen.ch im passwortgeschützten Bereich unter der Rubrik 'Ergebnisse' zugänglich. Zu beachten ist: Die Veröffentlichung von Testergebnissen, die Rückschlüsse auf einzelne Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Schulen ermöglichen, ist unzulässig. Wichtige Hinweise zur Kommunikation und zum Umgang mit den Testergebnissen sind im folgenden PDF zusammengefasst:
 
 
Die Ergebnisse von Check S2 können als zusätzliche Information zum Schulzeugnis einer Lehrstellenbewerbung beigelegt werden. Die Bedeutung der Ergebnisse (Punktzahlen) sind in den folgenden Interpretationshilfe für Schulen, Eltern und Lehrbetriebe erklärt:
Interpretationshilfe Teilzertifikat Check S3

Den Schülerinnen und Schülern wird empfohlen, ihren Check-Ergebnissen diese Interpretationshilfen beizulegen.
 
Im Rahmen der Berufsfindung können die Check-Ergebnisse zur Orientierung mit den 'schulischen Anforderungsprofilen der beruflichen Grundbildung' des schweizerischen Gewerbeverbands verglichen werden:
 
Die Kantone des Bildungsraums Nordwestschweiz erhalten eine Ergebnisauswertung auf Kantonsebene. Diese Ergebnisauswertung ist öffentlich und hier sowie auf der Internetseite des Kantons Aargau verfügbar:
 

Vergleich mit den Anforderungsprofilen (sgv)

Die schulischen Anforderungsprofile der beruflichen Grundbildung zeigen, welche Kompetenzen in welchem Lehrberuf verlangt werden. Die Anforderungsprofile wurden im Auftrag des Schweizerischen Gewerbeverbands (sgv) zusammen mit der Berufspraxis entwickelt.
   
Die Ergebnisse des Check S2 und Check S3 können mit den schulischen Anforderungsprofilen des gewünschten Lehrberufs verglichen werden. Weitere Informationen und eine Anleitung zum Vergleich der Profile findet sich auf www.check-dein-wissen.ch.
 
Informationen für Gewerbe-, Industrie- und Wirtschaftsvertretende: Unter dem Titel 'Checks und Anforderungsprofile – Einsatz und Stellenwert bei der Besetzung von Lehrstellen' finden bis 2018 fünf Informationsveranstaltungen statt. Zielpublikum sind Ausbildungsverantwortliche in Betrieben, Bildungsfachleute aus Verbänden und andere Personen, die für die Besetzung von Lehrstellen zuständig sind.
 

Informationsveranstaltung ​- Checks und Anforderungsprofile

Weitere Informationen unter www.beratungsdienste-aargau.ch/checks

Support und Weiterbildung

Für technische und pädagogische Fragen rund um Checks und Aufgabensammlung steht den Schulen das Support- und Beratungsangebot der Pädagogischen Hochschule der FHNW zur Verfügung:
Telefon:   056 202 72 33

E-Mail:     info@check-dein-wissen.ch

Zur Einführung und zur Auswertung von Check S2 / Check S3 bietet die Pädagogische Hochschule der FHNW einen je halbtägigen Weiterbildungskurs an. Die Einführungskurse finden seit 2015 gemeinsam mit der Informationsveranstaltung des Kantons (Dep. BKS) statt. Informationen zum Weiterbildungs- und Supportangebot der Pädagogischen Hochschule FHNW finden sich online beim Institut Weiterbildung und Beratung IWB.

Elterninformation

Für Eltern sind die wichtigsten Informationen zu den Checks auf der Oberstufe und zum Abschlusszertifikat Volksschule in zwei Elternflyern zusammengefasst. 

Elterninformation Checks Oberstufe (Stand 28.10.2016)

Elterninformation Abschlusszertifikat Volksschule (Stand 28.10.2016)

Zur Information der Eltern steht den Schulen bei Bedarf eine Powerpoint-Präsentation zur Verfügung. Die Präsentation ist schreibgeschützt (beim Öffnen der Präsentation den Button "schreibgeschützt" anklicken).

Präsentation Checks und Abschlusszertifikat (Stand 28.10.2016)

 
 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
  • Bachstrasse 15, 5001 Aarau
  • Tel. 062 835 22 22
© Kanton Aargau