Navigate Up
 

Eingeloggt als:

Sign In
 

 Termine & Veranstaltungen

 
  • Vorankündigung: Schulleitungsforen Frühling 2017

    ​Im März/April 2017 finden wiederum an vier Orten im Kanton die Frühlings-Schulleitungsforen statt. Regierungsrat Alex Hürzeler wird ebenfalls daran teilnehmen. Das Schwerpunktthema der Anlässe ist die 'Schulung von Kindern und Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten, Beeinträchtigungen oder Behinderungen'.

    Die Foren finden in Rheinfelden (28. März), Muri (30.März), Windisch (3. April) und Zofingen (5. April) jeweils von 17 bis 19 Uhr statt. Bitte reservieren Sie sich schon heute einen Termin. Ende Februar erhalten Sie per Schulportal das detaillierte Programm sowie den Link zur Anmeldung.

    Publiziert am 17.01.2017
  • Anmeldung an die Aargauer Mittelschulen

    ​Das Anmeldefenster für die Mittelschulen ist ab sofort geöffnet. Anmeldeschuss ist der 28. Februar 2017. Klassenlehrpersonen der Bezirks- und neu auch der Sekundarschulen sammeln die ausgedruckten Anmeldeformulare ihrer Schülerinnen und Schüler. Diese müssen mit sämtlichen Unterlagen bis am 28. Februar 2017 direkt an die entsprechende Kantonsschule geschickt werden.

    Publiziert am 16.01.2017
  • Reminder: Anpassungen Übertrittsverfahren und Anmeldeprozesse Mittelschulen und Berufsmittelschulen mit Berufsmaturität (BMS)

    ​Auf das Schuljahr 2016/17 wurden die Übertrittsbestimmungen an die Mittelschulen sowie Berufsmittelschulen mit Berufsmaturität (BMS) angepasst. Bitte beachten Sie die Änderungen im Übertrittsverfahren und geringfügigen Anpassungen im Anmeldeprozess. Bei der Anmeldung an das Gymnasium, die Fach-, Wirtschafts- und Informatikmittelschulen sind die Sekundar- und Bezirksschulen dafür zuständig, dass sämtliche für die Anmeldung benötigten Unterlagen fristgerecht und vollständig den entsprechenden Mittelschulen zugestellt werden. Das Merkblatt zeigt die Abläufe und Zuständigkeiten im Rahmen des Anmeldeprozesses.

    Ablauf Anmeldung Mittelschulen

    Publiziert am 16.01.2017
  • Reminder: Neue Angebotsstruktur im Instrumentalunterricht an den Aargauer Kantonsschulen ab Schuljahr 2017/18

    ​Die Angebotsstruktur im Instrumentalunterricht an den Kantonsschulen wird sich per Beginn des Schuljahres 2017/18 in wesentlichen Punkten verändern. Neu ist der Instrumentalunterricht als Freifach kostenpflichtig. Bitte informieren Sie die Abschlussklassen der Bezirks- und Sekundarschul über die Informationsseite, die die Vereinigung der Instrumentallehrpersonen an Aargauer Mittelschulen (IAM) in Absprache mit der Sektion Mittelschule und der Rektorenkonferenz der Mittelschulen entwickelt hat.

    Publiziert am 16.01.2017
  • ALSA: Stand Probleme mit dem Prozess Pensenmeldung

    ​Obwohl mit Hochdruck an der Fehlerbehebung gearbeitet wird, funktioniert die Verarbeitung von Pensenmeldungen bis auf weiteres nicht durchgehend. Ab heute können jedoch die Pensen durch die Schulen wieder via ALSA ans BKS gemeldet werden. Die Weiterverarbeitung der Meldungen erfolgt jedoch erst nach abgeschlossener Fehlerbehebung. Aufgrund des Fehlers und der Menge der im Dezember gemeldeten Anträge kann das BKS nicht rechtzeitig zum Lohnlauf Januar 2017 die Mutationen verarbeiten. Diese werden erst auf den nächsten Lohnlauf hin umgesetzt werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und bitten Sie allfällige betroffene Lehrpersonen zu informieren. Wir werden Sie über die weiteren Schritte laufend informieren.

    Publiziert am 11.01.2017
  • Anmeldeverfahren BWJ, WJ und IBK

    ​Die Anmeldeformulare für das Berufswahljahr BWJ, Werkjahr WJ und die Integrations- und Berufsfindungsklasse IBK für das Schuljahr 2017/18 stehen zur Verfügung. Der Ablauf des Verfahrens entspricht demjenigen des Vorjahres.

    Publiziert am 06.01.2017
  • Vorankündigung: Heilpädagogik – Treffen 2017 - 'Wie viel Separation braucht die Integration'

    ​Das diesjährige Treffen findet am Mittwoch, 15. März 2017 nachmittags in der Berufsschule Aarau statt.

    Publiziert am 05.01.2017
  • SCHULE MOBIL 2017

    ​Machen Sie und Ihre Schulklasse mit bei SCHULE MOBIL und nehmen Sie das Thema Mobilität in Ihren Unterricht auf. Die von Fachleuten von aargaumobil durchgeführten Module zeigen die vielen Facetten von Mobilität, sind praxisnah aufbereitet und beantworten viele spannende Fragen rund um die Mobilität. Die Leistungen von aargaumobil sind für die interessierte Lehrerschaft der Volksschule im Kanton Aargau kostenlos.

    Publiziert am 04.01.2017

Zum News-Archiv 

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
  • Bachstrasse 15, 5001 Aarau
  • Tel. 062 835 22 22
© Kanton Aargau