Eingeloggt als:

Sign In

Projekte und Recherchen

 

 Kontakt

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
    Abteilung Volksschule
    Sektion Entwicklung
    Bachstrasse 15
    5001 Aarau
    Tel.: 062 835 20 30
    Fax: 062 835 21 19
    se.volksschule@ag.ch

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr und
    13:30 - 17:00 Uhr​


Unterricht

Lehrplan

Die Inhalte und Ziele des Fachs 'Projekte und Recherchen' sind im Kapitel 'Lernorganisation'  des Aargauer Lehrplans festgelegt (siehe Seite 9, Stundentafeln Volksschule).

Lehrmittel

Für das Fach Projekte und Recherchen werden die folgenden Lehrmittel empfohlen:

  • Projekte begleiten (Handbuch und Praxishilfe für Lehrpersonen)
  • Projekte realisieren (Leitfaden für Schülerinnen und Schüler)

 Das gesamte Lehrmittelverzeichnis findet sich auf der Seite Lehrmittel Volksschule.

Rahmenbedingungen und Lernorganisation

Ab Schuljahr 2016/17 ist die Beurteilung der Projektarbeit Teil des vierkantonalen Abschlusszertifikats Volksschule.

Folgende Unterlagen unterstützen die Lehrpersonen bei der Planung und Durchführung des Projektunterrichts im Rahmen des vierkantonalen Abschlusszertifikats. Besonders verwiesen sei auf das verbindliche Bewertungsraster zur Beurteilung der Projektarbeit (Anhang 8 zur Umsetzungshilfe Projektarbeit).

Umsetzungshilfe Projektarbeit

Anhänge 1-8 zur Umsetzungshilfe Projektarbeit

Interpretationshilfe Teilzertifikat Projektarbeit

Die Anhänge 2-4 sowie 6-8 sind ebenfalls als word- oder pdf-Formular zur elektronischen Bearbeitung verfügbar (je nach Browser müssen die Formulare nach dem Öffnen zuerst lokal abgespeichert und mit dem Acrobat Reader geöffnet werden, damit die Formularfunktion aktiviert wird):

Anhang 2: Projektjournal

Anhang 3: Arbeitsvereinbarung

Anhang 4: Vereinbarung Partnerarbeit

Anhang 6: Selbstbeurteilung Partnerarbeit

Anhang 7: Selbstbeurteilung Einzelarbeit

Anhang 8: Bewertungsraster Projektarbeit

Weiterbildung

Das Departement BKS empfiehlt Lehrperson, die das Fach Projekte und Recherchen unterrichten, eine spezifische Weiterbildung zu besuchen (Begründung siehe 'Häufige Fragen zum Fach Projekte und Recherchen'). Die Pädagogische Hochschule der FHNW bietet einen fünftägigen Weiterbildungskurs an. Der Kurs wird in zwei Varianten durchgeführt. Die Lehrpersonen entscheiden, welche Variante ihnen besser entspricht.

Variante 1: Die Projektarbeit selber erfahren

Die Lehrpersonen setzen im Kurs selber ein eigenes kleines Projekt um und werden dabei von der Kursleitung bei den einzelnen Schritten von der Projektidee bis zur Präsentation und Beurteilung unterstützt.

Variante 2: Die Projektarbeit begleiten

Die Lehrpersonen werden bei der Ausgestaltung des neuen Faches Projekte und Recherchen unterstützt. Sie lernen mit Hilfe der Wegleitung die Projektschritte und die Lernbegleitung der Jugendlichen kennen.

Die Anmeldung zur Weiterbildung erfolgt über das Institut Weiterbildung und Beratung der PH FHNW.

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
  • Bachstrasse 15, 5001 Aarau
  • Tel. 062 835 22 22
© Kanton Aargau