Navigate Up
 

Eingeloggt als:

Sign In

Glaubens- und Gewissensfreiheit

 

 Kontakt

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
    Abteilung Volksschule
    Sektion Entwicklung
    Bachstrasse 15
    5001 Aarau
    Tel.: 062 835 21 18
    Fax: 062 835 21 19
    ike@ag.ch

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr und
    13:30 - 17:00 Uhr​


 

 Rechtliche Grundlagen

 

Umgang mit religiösen Fragestellungen

Die öffentlichen Schulen werden politisch und konfessionell neutral geführt. Es gibt deshalb grundsätzlich kein Schulangebot, an dem Schülerinnen und Schüler aus religiösen Gründen nicht teilnehmen können.
 
Trotzdem kann es im schulischen Alltag vorkommen, dass sich verschiedene Interessen und Grundrechtsansprüche konkurrenzieren (z.B. Glaubens- und Gewissensfreiheit versus Rechtsgleichheit). Die Handreichung "Umgang mit religiösen Fragestellungen an der Volksschule" ist eine Orientierungshilfe für die Schulen. Sie zeigt auf, wo im Umgang mit religiös begründeten Anliegen verbindliche Regelungen bestehen, und definiert so den Ermessensspielraum, aber auch die Grenzen für individuelle Lösungen vor Ort.
 

Urlaub und Dispensationen

Die Zuständigkeit für die Urlaubs- und Dispensationsgewährung liegt bei der Schulpflege. Weitere Informationen finden sich unter > Schulbetrieb > Urlaub und Dispensationen

Religiöse Feiertage

Eine Zusammenstellung der hohen Feiertage verschiedener Religionen und ihrer Daten findet sich als PDF auf der Internetseite des Volksschulamts des Kantons Zürich.
Die Broschüre "Religionen und ihre Feste. Ein Leitfaden durch das interkulturelle Schuljahr" und ein Kalender "Das interkulturelle Schuljahr" können beim Schulverlag plus bestellt werden.
 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
  • Bachstrasse 15, 5001 Aarau
  • Tel. 062 835 22 22
© Kanton Aargau