Eingeloggt als:

Sign In

Förderprozess

 

 Kontakt

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
    Abteilung Volksschule
    Sektion Organisation
    Bachstrasse 15
    5001 Aarau
    Tel.: 062 835 21 10
    Fax: 062 835 21 19
    so.volksschule@ag.ch

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr und
    13:30 - 17:00 Uhr​


Der Förderprozess soll gewährleisten, dass Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung oder einer erheblichen Beeinträchtigung ganzheitlich erfasst und gezielt gefördert werden. Der besondere Bedarf dieser Kinder und Jugenlichen wird mit dem standardisierten Abklärungsverfahren (SAV) erfasst, welches ausschliesslich vom schulpsychologischen Dienst durchgeführt wird. Bei Kindern und Jugendlichen mit sensorischen oder körperlichen Behinderungen erfolgt die Abklärung über die jeweiligen Beratungs- und Begleitdienste.

In der Handreichung Heilpädagogik werden Förderprozess und Aufgabenteilung beschrieben (Kapitel 5), die behinderungsspezifische Umsetzung (Kapitel 7) und der Ausgleich von Benachteiligungen aufgrund einer Behinderung (Kapitel 8).

Instrumente zum Förderprozess 

Expertenrunde

Aktenübergabe

Beurteilungsinstrument

Förderjournal, Förderplanung und Bericht individuelle Lernziele stehen im LehrerOffice zur Verfügung. Unter Beispiele der Beurteilungsinstrumente finden sich Anwendungsbeispiele.

Individuelle Lernvereinbarung (ILV)

Individuelle Lernvereinbarungen sind erforderlich, wenn verstärkte Massnahmen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen beansprucht werden. Mit der Individuellen Lernvereinbarung werden die Rahmenbedingungen und Verbindlichkeiten aller Beteiligten festgelegt.  

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
  • Bachstrasse 15, 5001 Aarau
  • Tel. 062 835 22 22
© Kanton Aargau