Eingeloggt als:

Sign In

Kantonale Tagung für Schulleitungen

 

 Kontakt

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
    Abteilung Volksschule
    Bachstrasse 15
    5001 Aarau
    Tel.: 062 835 21 00
    volksschule@ag.ch

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr und
    13:30 - 17:00 Uhr


Neue Ressourcierung Volksschule

"Schulen mit Ressourcen gestalten – Wirkung erzielen"

Wann: Montag, 3. September 2018, 8.30–16.30 Uhr
Wo: Studiensaal FHNW, Campus Brugg-Windisch

Das Departement Bildung, Kultur und Sport, Abteilung Volksschule, die Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz und der Verband der Schulleiterinnen und Schulleiter (VSLAG) laden die Schulleitungen des Kantons Aargau zur kantonalen Tagung ein.

Die "Neue Ressourcierung Volksschule" soll im Schuljahr 2020/21 flächendeckend umgesetzt werden. Was kommt mit der neuen Ressourcierung auf die Schulen zu? Was ändert sich konkret? Wo entstehen Chancen, wo Herausforderungen? Elf Versuchsschulen haben sich während zwei Jahren mit solchen Fragen auseinandergesetzt. Neben einem Referat zu wirkungsvollem Ressourceneinsatz berichten die Schulleitungen der Versuchsschulen in Ateliers über ihre Erfahrungen, Handlungskonzepte, Chancen und Herausforderungen.

Mit dem diesjährigen Hauptreferenten Prof. Dr. Reto Steiner konnte ein versierter Experte für Schulführung gewonnen werden. Mit seinen Erfahrungen als Direktor der ZHAW School of Management and Law und als Professor für Public Management zeigt er auf, wie und warum durch einen reflektierten Einsatz von Ressourcen eine erhöhte pädagogische Wirkung erzielt werden kann. In seinem Beitrag wird er darlegen, inwieweit das betriebswirtschaftliche Handeln einer Schule zu pädagogischen Wirkungen führt und dadurch das pädagogische Konzept einer Schule an Bedeutung gewinnt.

Ziele der Tagung

Die Schulleiterinnen und Schulleiter

  • setzen sich mit wirkungsorientiertem Ressourceneinsatz auseinander,
  • erfahren den Stand der Erarbeitung der "Neuen Ressourcierung Volksschule",
  • erhalten ein Bewusstsein für Chancen und Herausforderungen der neuen Ressourcierung,
  • lernen Handlungsansätze von Versuchsschulen kennen,
  • knüpfen und pflegen Kontakte untereinander.

Programm

​08.30 Uhr ​Eintreffen
​09.00 Uhr ​Begrüssung
​09.15 Uhr ​"Neue Ressourcierung Volksschule" – Einführung und politische Einordnung. Landammann Regierungsrat Alex Hürzeler
​09.45 Uhr ​Kurze Pause
​10.00 Uhr ​Referat "Schulen mit Ressourcen gestalten – Wirkung erzielen". Prof. Dr. Reto Steiner, Direktor der ZHAW School of Management und Law
​11.00 Uhr ​Bewegter Austausch
​11.45 Uhr ​Mittagslunch / GV VSLAG (12.15–13.00 Uhr)
​13.30 Uhr ​"Neue Ressourcierung Volksschule" – Schulversuch und nächste Schritte. Adrian Elsener, Projektleiter
​14.15 Uhr ​Erste Atelier-Runde
​15.15 Uhr ​Zweite Atelier-Runde
​16.30 Uhr ​Schluss der Tagung

 Elf Ateliers zur Auswahl

 In elf Ateliers berichten Schulleitungen der Versuchsschulen zu einem spezifischen Thema von ihren Erfahrungen, Handlungskonzepten, Chancen und Herausforderungen. Die teilnehmenden Schulleitungen haben dadurch die Möglichkeit, von Praktikern zu erfahren, wo und wie beispielsweise die "Neue Ressourcierung Volksschule" zu mehr Handlungsspielraum geführt hat, wie ein Planungsprozess gelingen kann oder wie die Ressourcen wirksam eingesetzt werden können.

Beschrieb Ateliers

Zur Anmeldung
Die Tagungsgebühr (inkl. Verpflegung) von Fr. 50.00 wird in Rechnung gestellt (keine Barzahlung möglich).

Generalversammlung der VSLAG

Die Generalversammlung der VSLAG findet von 12.15–13.00 Uhr im Studiensaal FHNW im Campus Brugg-Windisch statt.  

Vergangene Tagungen

Unterlagen zu den bereits durchgeführten Tagungen der vergangenen Jahre finden Sie hier.  

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
  • Bachstrasse 15, 5001 Aarau
  • Tel. 062 835 22 22
© Kanton Aargau