Navigate Up
 

Eingeloggt als:

Sign In

Französisch an der Primarschule

 

 Kontakt

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
    Abteilung Volksschule
    Sektion Organisation
    Bachstrasse 15
    5001 Aarau
    Tel.: 062 835 21 10
    Fax: 062 835 21 19
    so.volksschule@ag.ch

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr und
    13:30 - 17:00 Uhr​


 

 News

 
  • Projektseite "Französisch an der Primarschule" online

    Ab sofort ist im Schulportal die Projektseite "Französisch an der Primarschule" publiziert.
    Publiziert am 11.02.2013
 


Zum Newsarchiv

Der Französischunterricht an der Primarschule wird gestaffelt eingeführt. Im Rahmen der "Stärkung der Volksschule" wird seit dem Schuljahr 2014/15 erstmals Französisch in der 6. Klasse der Primarschule unterricht. Die Einführung von Französisch ab der 5. Klasse der Primarschule wird mit der Einführung des Lehrplans 21 koordiniert.

Französisch in der 6. Primarklasse ab Schuljahr 2014/15

Ab dem Schuljahr 2014/15 gibt es im Kanton Aargau eine 6. Klasse der Primarschule. Dort findet, entsprechend dem bisherigen Lehrplan der 1. Oberstufe, der Französischunterricht statt. Lektionenzahl (vier pro Woche) und Französischlehrmittel (envol prélude) bleiben sich gleich. Als Lehrplan gilt ein Übergangslehrplan Französisch. Grundlage dafür bilden die Ziele und Inhalte des bisherigen Französischlehrplans der 1. Oberstufe. Um einen optimalen Anschluss an die Lehrpläne der Bezirksschule zu gewährleisten, werden darin für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler erweiterte Lernziele ausgewiesen.

Französisch ab der 5. Primarklasse frühestens ab Schuljahr 2020/21

Gemäss Vorgaben der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) sollen die Schülerinnen und Schüler am Ende der obligatorischen Schulzeit in beiden Fremdsprachen (Französisch und Englisch) vergleichbare Kompetenzen aufweisen. Diese Zielsetzung wird im Kanton Aargau mit dem Beginn von Französisch in der 5. Klasse der Primarschule erreicht.

Einführungszeitpunkt

Der Beginn des Französischunterrichts ab der 5. Primarklasse soll gemäss aktueller Planung mit der Einführung des Lehrplans 21 koordiniert werden. Dies wird frühestens auf das Schuljahr 2020/21 der Fall sein.

Wer kann Französisch unterrichten?

Lehrpersonen der Oberstufe und der Primarstufe, welche über eine Unterrichtsbefähigung für das Fach Französisch verfügen, sind für den Französischunterricht an der Primarschule zugelassen.

Um das bestehende Lehrerdiplom für die Primarstufe um das Fach Französisch zu erweitern, kann ein berufsbegleitendes Facherweiterungsstudium belegt werden.

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
  • Bachstrasse 15, 5001 Aarau
  • Tel. 062 835 22 22
© Kanton Aargau