Navigate Up
 

Eingeloggt als:

Sign In

Möglichkeiten und Grenzen der elterlichen Mitwirkung

 

 Kontakt

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
    Abteilung Volksschule
    Sektion Schulaufsicht
    Bachstrasse 15
    5001 Aarau
    Tel.: 062 835 21 05
    Fax: 062 835 21 19
    sa.volksschule@ag.ch

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr und
    14:00 - 17:00 Uhr


 

 Mehr zum Thema

 
Schulgesetz § 35ff

Elternbildung Aargau

Elternmitwirkung

Fachstelle für die Beratung und Integration von Ausländerinnen und Ausländern (FABIA)  
 
 

​Die öffentlichen Schulen erfüllen ihren Erziehungs- und Bildungsauftrag in Zusammenarbeit und gemeinsamer Verantwortung mit den Eltern. Je nach Bereich tragen Eltern oder Schule aber jeweils die Hauptverantwortung. Während die Eltern für Erziehung, Unterhalt, Fürsorge und Ausbildung verantwortlich sind, muss die Schule schulische Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, ohne dabei ihren Erziehungsauftrag ausser Acht zu lassen.

 

Die folgende Grafik zeigt auf, wer in welchem Bereich die Hauptverantwortung trägt.

 

grafik zustaendigkeiten.jpg
"werwiewas.schuleMiteltern": Der Leitfaden des Aargauischen Lehrerinnen- und Lehrer-Verbandes (alv) ist beim alv zu beziehen: www.alv-ag.ch

 Möglichkeiten und Grenzen der Mitwirkung

 
  • Departement Bildung, Kultur und Sport
  • Bachstrasse 15, 5001 Aarau
  • Tel. 062 835 22 22
© Kanton Aargau