Kultur macht Schule

Ein vielfältiges Angebot ermöglicht Schülerinnen und Schülern kulturelle Begegnung und Auseinandersetzung mit künstlerischen Inhalten. Kultur macht Schule fördert, vernetzt, berät, finanziert – und ermöglicht jährlich über 85‘000 Aargauer Schülerinnen und Schülern die Teilhabe an Kulturinstitutionen und der künstlerischen Praxis.

Dominik Muheim: Denken, dichten, performen
Foto: Florian Moritz
Donovan Wyrsch: Fotowalk for Kids
Foto: Donovan Wyrsch
Zuhören Schweiz: HörSpielZeit
Foto: Tabea Hüberli
Silberbüx: Spure im Sinn
Foto: Tabea Hüberli
Kunsthaus Zofingen: Im Fokus
Foto: Barbara Fässler
Museum Aargau: Schloss Lenzburg
Foto: Museum Aargau

Angebote für Schulklassen

Die Palette der Vermittlungsangebote sind in die Disziplinen Bibliothek, Kulturgeschichte, Literatur & Gesellschaft, Medienkunst & Film, Musik, Theater & Tanz und Visuelle Kunst gegliedert. Auf der Webseite von Kultur macht Schule können die Angebote gefiltert nach Schulstufe, Disziplin oder Stichworten angezeigt werden. Ein vielfältiges Angebot für Schulklassen gibt es beim Museum Aargau und bei der Kunstvermittlung des Aargauer Kunsthauses.

Aktuell: Corona – Weisungen zur Wiederaufnahme des Unterrichts

Gemäss der Weisung "Coronavirus – Wiederaufnahme des ordentlichen Unterrichts an den Volksschulen ab dem 11. Mai 2020" vom 29. April 2020 des Departements BKS sind klassenübergreifende kulturelle Veranstaltungen (Konzerte, Theatervorstellungen etc.) im Schulhaus bis Ende Schuljahr nicht möglich. Auch schulische Exkursionen sind aufgrund des weiterhin geltenden Versammlungsverbots im öffentlichen Raum bis auf Weiteres nicht möglich. Bei einem Besuch lokal ansässiger Bibliotheken oder Museen ist deshalb die Gruppengrösse von maximal fünf Personen und der Mindestabstand von zwei Metern untereinander einzuhalten. Kultur macht Schule finanziert Veranstaltungen an diesen Orten mit dem Impulskredit. Die Entscheidung, ob ein solches Angebot überhaupt besucht werden darf, obliegt der Schulleitung.

Impulskredit beantragen

Kultur macht Schule beteiligt sich in der Regel mit 50% an den Kosten für Workshops, Vermittlungsangebote und Veranstaltungsbesuche mit dem Impulskredit . Ab dem 1. Januar 2020 können Schulklassen, ergänzend zu den Vermittlungsangeobten, eine finanzielle Unterstützung der Fahrtkosten beantragen. Dauzu muss mindestens zwei Wochen vor dem Anlass ein Impulskreditgesuch eingereicht werden. Hier geht es direkt zum Gesuchsportal.

Newsletter

Mit dem Newsletter informiert Kultur macht Schule über aktuelle Entwicklungen, Aktivitäten und Schwerpunkte sowie neu Vermittlungsangebote für Aargauer Schulen. Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung.

Spezialprojekte

SAFARI

Mit SAFARI entwickeln Kulturschaffende oder Kulturinsitutionen längerfristige Vermittlungsprojekte für Aargauer Schulen. Die Dauer der Projekte variiert von einer Woche bis zu mehreren Monaten. Weitere Informationen und Einblicke in bereits realisierte Projekte sind auf www.ag.ch/safari publiziert.

Artists in Residence

Kunstschaffende verlegen ihr Atelier für ein Quartal an eine Schule. Zusammen mit den Klassen, Lehrpersonen und einer Vermittlungsfachperson entwickeln sie ein neues Werk, das die Schule ausgehend vom Atelierraum mit künstlerischen Mitteln bespielt. Weitere Informationen sind auf der Webseite von Kultur macht Schule publiziert.

Auf Buchfühlung!

Im Frühling sind ausgewählte Autorinnen und Autoren auf Lesetour unterwegs in Aargauer Bibliotheken. Schulklassen kommen in den Genuss von Literatur und lernen die Menschen hinter den Texten und Illustrationen hautnah kennen. Das aktuelle Programm ist auf der Webseite von Kultur macht Schule publiziert.

Dieser Inhalt richtet sich an

Schulleitung, Kindergartenlehrperson,